DATENSCHUTZERKLÄRUNG

der Realize Technologies GmbH

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Realize Technologies GmbH („Realize“; „wir“; „uns“) und gilt für die Webseite „brickwise.at“

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Realize Technologies GmbH
Körösistraße 66
8010 Graz

E-Mail: dataprotect@brickwise.at

2. Zu welchen Zwecken werden meine personenbezogenen Daten verarbeitet?

Wenn Sie uns eine Anfrage über unser Kontaktformular senden, verarbeiten wir folgende personenbezogenen Daten, um Ihnen per Email aktuelle Informationen über unsere Dienstleistungen und Produkte zuzusenden (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 107 Abs. 1 TKG):
• Email-Adresse
• Vor- und/oder Nachname (sofern in Email-Adresse enthalten)

Sie stellen uns die vorstehend erwähnten personenbezogenen Daten freiwillig zur Verfügung. Wenn Sie diese Daten nicht bereitstellen, können wir Ihre Anfrage jedoch nicht bearbeiten.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit per E-Mail an dataprotect@brickwise.at für die Zukunft widerrufen. Dadurch wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung durchgeführten Datenverarbeitungen nicht berührt.

3. Wie lange werden meine personenbezogenen Daten gespeichert?

Wenn Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, speichern wir Ihre unter Punkt 2. genannten personenbezogenen Daten für 3 (drei) Jahre. Sobald Sie Ihre Einwilligung für die Zukunft widerrufen haben, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht. Wir speichern Ihre Daten lediglich dann für einen längeren Zeitraum, um gesetzliche Aufbewahrungspflichten zu erfüllen oder Beweismittel im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften zu erhalten.

4. Welche Datenschutzrechte habe ich?

• Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO
• Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO
• Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO
• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO
• Recht auf Widerspruch nach Artikel 21 DSGVO
• Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DSGVO
• Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde nach Artikel 77 DSGVO